Siedlergemeinschaft Karolinenhof e.V.

Vereinsgeschichte


Als die Carolinenhof Terrain- und Baugesellschaft mbH das in den 20-er Jahren des vorigen Jahrhunderts neu erworbene Areal der Ortslage parzellierte, reservierte sie das Grundstück Nr.71 in der ehemaligen Hindenburgstraße und heutigen Rohrwallallee für Karolinenhofer Grundstücksbesitzer, die die Uferlage für Wassersport und Erholungszwecke nutzen wollten.


Lageplan von 1926 und Wapo in den 30-er Jahren


1928 findet der Wassersportplatz erstmals Erwähnung in der Satzung der Interessengemeinschaft Carolinenhofer Grundeigentümer e.V. (ICG.)


Das erste Geschäftsjahr des Vereins begann am 19. August 1928.


In den 40-er Jahren firmierte die Siedlergemeinschaft Karolinenhofer Grundeigentümer e.V. Seit den 50-er Jahren nennt sich der Verein Siedlergemeinschaft Karolinenhof und musste sich dem Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (VKSK) unterstellen. 


Seit 1990 sind wir wieder die Siedlergemeinschaft Karolinenhof e.V. –  eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg. In den ersten Jahrzehnten der Vereinsgeschichte ließen sich die Mitglieder auf Anraten des Vereins ein dingliches Nutzungsrecht am Wassersportplatz, genannt Wapo, im Grundbuch ihrer Grundstücke eintragen. Im Laufe der Zeit wurde das Grundstück so mit  über 100 Grundbucheintragungen gesichert. Es konnte nicht veräußert werden und hat zu allen Zeiten dem Verein gehört. So wird es auch in Zukunft dank der Weitsichtigkeit unserer Altvorderen, weiterhin gemeinschaftliches und unveräußerliches Vereinseigentum sein.


Mit Erneuerung der Satzung können heute alle Karolinenhofer - egal ob sie ein Grundstück oder eine Eigentumswohnung besitzen oder zur Miete wohnen - Mitglied im Verein werden.


Dieses besondere Kleinod zu erhalten und zu pflegen ist Aufgabe aller Mitglieder des Vereins der Siedlergemeinschaft Karolinenhof.  


Entwicklung des Vereins


Ereignisse vor 1964 lassen sich historisch nicht mehr belegen, da alle Protokolle des Vereins bei einem Brand der ehemaligen Vorsitzenden in jenem Jahr in Rauch aufgingen.


1964    Erneuerung der alten Slipanlage für kleine Boote

1965    8 Lichterketten (ca.60 m) von DEWAG erhalten

1966    Bungalow (33 m²) für Platzwart errichtet


1970    210 Mitglieder

1976    Einzäunung des Grundstücks

1977    Besonderes Sommerfest mit legendärer Aaltombola

1979    Umkleidekabinen an der Badestelle fertig


1985    Bau einer überdachten Empore (4x4 m) am Festplatz


1990    Austritt aus dem VKSK, Umwandlung in e.V.;  203 Mitglieder

1993    Anbau einer Werkstatt und Garage, Genehmigung zur Betonnung vom WSA Berlin

1994    Gründung Interessengemeinschaft Kanalisation Karolinenhof (IGKK)

1996    Einrichtung eine Volleyballplatzes;  160 Mitglieder

1997    Anschluss an städtische Abwasser-Kanalisation

1998    Fertigstellung Toilettenhaus an der Badestelle;  178 Mitglieder 


2000    Abriss der alten, nicht mehr genutzten Slipanlage 

2001    Neugestaltung des Festplatzes; Neufassung der Vereinssatzung;  184 Mitglieder

2007    Elektronische Schließanlage eingerichtet;  193 Mitglieder

2009    Neue Biergartentische und Stühle angeschafft


2011    Menschenkette mit Ortsvereinen Schmöckwitz u. Grünau für Erhalt der Tram 68

2012    Geländer oberhalb des Festplatzes angebracht, Strandliegen, Kinderspielplatz gebaut

2013    Pavillon für Familienfeiern für 25 Pers. fertiggestellt und eingerichtet;  235 Mitglieder

2015    Terrassenanbau am Pavillon; Platzwartbungalow modernisiert; Biertische, Bänke gekauft

2016    Wärmepumpenheizung für Bungalow, Rasentraktor angeschafft, neue Bäume gepflanzt

2017    50.Sommerfest; Vereinsbibliothek im alten Bauwagen eingerichtet, Toiletten renoviert

2018    Neuer Brunnen gebohrt, Festplatzbeleuchtung (LED) erneuert, Holzspalter angeschafft

2019    Neuer Ostseesand für Badestelle, Erweiterung der Terrasse am Pavillon, 3 Picknickplätze


2020    283 Mitglieder (Familien oder Einzelpersonen) ca.800 Personen nutzen das Grundstück






















































‍ Download


Veranstaltungen

Achtung Änderungen wegen
der Corona Pandemie!

12.06.20 Wanderoper abgesagt

13.06.20 53. Sommerfest – abgesagt

14.06.20 9. Frühschoppen – abgesagt

31.10.20 Halloween – abgesagt

© 2020 Siedlergemeinschaft Karolinenhof e.V.

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.